Threefashionvictims - Casual Mom-Jeans Look

Wir haben einen neuen Blog: Threefashionvictims, schaut doch gerne mal vorbei und hinterlasst uns ein Feedback. Wir sind gespannt. Damit ihr wisst, was euch erwartet, hier ein kleiner Einblick: 
Ein gemütlicher Sonntagsspaziergang am Rhein. Es war bewölkt und auch etwas kälter, jedoch hat uns das nicht abgehalten uns draussen an der frischen Luft aufzuhalten.
IMG_6308
Da es doch auch wieder kühler geworden ist in Basel, musste ich mir etwas einfallen lassen, damit ich einigermassen stylish und doch auch warm durch den Tag komme. Da es recht heftig gewindet hat, habe ich mich für meine uralte Lederjacke entschieden, die ich schon seit Jahren trage und als Sekundarschülerin schon mit viel Freude an hatte.Dazu habe ich ein schlichtes langarmiges T-Shirt gewählt mit coolen Details am Ärmel. Auch habe ich meine dicken und "unstretchigsten" Mom-Jeans angezogen, die mich jedoch trotz dem Wind ziemlich warm halten konnten. Und an den Füssen trug ich meine neuen Adidas, die dem Outfit einen lässigen und sportlichen Look verliehen. Passend zu meiner Lederjacke habe ich mich für eine schwarze Tasche entschieden, die wieder als Kontrast zu den sportlichen Schuhen dienen sollte.
IMG_6320
Lederjacke- Tally  Weijl (sehr alt) / Mom-Jeans- Monki
IMG_6361
IMG_6549
Uhr- Casio / Langarmshirt- Eleven Paris
IMG_6420
Sneakers- Adidas
IMG_6446
Tasche- Guess


Gürtel- Esprit
IMG_6327
IMG_6632
IMG_6453
IMG_6638
Was mich interessieren würde von euch zu erfahren wäre, ob ihr euch vorstellen könntet auch noch mit so steifen Jeans herum zu laufen, wie es unsere Mütter früher getan haben, oder ob ihr euch schon zu sehr an die stretchigen und natürlich bequemeren Jeans oder Jeggings gewöhnt habt?
Nora ❤️

Kommentare

Beliebte Posts