Make-up Look - inspired by Danka Topalovic (Make-up Artist for Maxfactor Schweiz)

 Ich habe mich an ein etwas für mich aussergewöhliches Make-up getraut, seht selbst:


Ich habe freundlicherweise von Maxfactor (Schweiz) ein paar Produkte für einen Look zugeschickt bekommen.
  • Amokey Eye Drama Kit "Azure Allure"
  • Khol Eye Liner Pencil in 020 Black, 080 Coblat Blue und in 090 Natural Glaze
  • Pastell Compact Blush 25 Alluring Rose
  • Velvet Volume False Lash Effect Mascara
  • Clour Elixir Lipstick 831 Instensely Coral
Zusätzlich für den Look habe ich noch verwendet:
  • Maxfactor - CC Cream
  • Wattestäbchen
  • Meine eigenen Pinsel


"Die blaue Highlight-Farbe wirkt modern und glamourös zugleich" Danka Topalovic
Auf die Idee für den Look, hat mich die Medienmitteilung Anfang Januar 2016 gebracht, Maxfactor teilte mit, dass Danka Topalovic die neue Make-up Artistin für Maxfactor sein wird. Da Blau meine Lieblingsfarbe ist, war ich schnell begeistert und wollte das Make-up selbst an mir ausprobieren und hier habe ich für euch das Ergebnis.

Als Vorlage für den Look hatte ich das Face Chart von Maxfactor.




Das Hauptmerkmal liegt bei diesem Make-up unübersehbar auf den Augen. Sie werden von einem Blauen und Schwarzen Eyeliner-strich umrandet und in Szene gesetzt. 

Schritt 1: Die Beige Farbe als Grundierung auf das Lid auftragen 

Leider ist der Beige Ton für meinen Geschmack als Grundierung etwas zu schimmrig aber mit viel blenden, wurde das Ergebnis wirklich schön. 

Schritt 2: Mit der Braunen Farbe aus der Palette, die Lidfalte betonen. Hier sollte auch wieder viel geblendet werden, sonst kann die Farbe etwas zu "auf das Auge geklatscht" wirken. 


Hier könnt ihr gut erkennen, welchen Pinsel ich für was verwendet habe.

Von rechts nach Links:

Mit dem rechten Pinsel von bh-cosmetics habe ich zuerst die Grundierfarbe auf das bewegliche Lid gegeben und dann die braune Farbe in die Lidfalte. Mit dem nächsten Pinsel von ebeline habe ich den Blauen Kajal / den blauen Eyeliner verblendet (Etwas ausgeraucht, damit die Farbe nicht so intensiv wirkt). Mit dem Zoeva Blendepinsel wurde alles gut verblendet (In der Crease / Lidfalte) und mit dem Eyelinerpinsel habe ich den blauen Lidschatten über den blauen Kajal aufgetragen.


Schritt 3: Mit dem blauen Kajal einen Eyeliner ziehen (Am oberen Wimpernkranz). 

Schritt 4: Mit dem schwarzen Kajal einen Eyeliner am unteren Wimpernkranz und etwas darüber hinaus ziehen. 

Schritt 5: Mit dem Beigen Kajal die Wasserlinie aufhellen / oder für einen smoke-effect, den schwarzen Kajal verwenden. 


Weil ich es nicht lassen konnte, habe ich den Look vor den Produktfotos geschminkt, was im nachhinein nicht die beste Entscheidung war. Ich hoffe ihr nehmt mir das nicht übel. :D


Schritt 6: Damit die Kante der Eyeliner schöner aussehen und ich meine Patzer korrigieren konnte, habe ich mir Wattestäbchen geschnappt und damit alles "verschönert"


Bei jedem Make-up, darf die Wimperntusche nicht fehlen, für diesen Look, fände ich falsche Wimpern sogar noch etwas besser. 

Schritt 7: Mascara auf die Wimpern auftragen.



Und damit meine Haut nicht ganz so unfertig aussieht und zu dem etwas intensiverren Augenmake-up passt, habe ich meine CC Cream mit einem Beautyblender / beuatyei / Beautyschwamm auf mein gesammtes Gesicht gegeben.

Schritt 8: Grundierung


Schritt 9: Kontur

Damit unser Gesicht nach der CC-Cream nicht eine Fläche bleibt und fahl aussieht, habe ich den Blush zu einem Kontur Produkt umgewandelt. Ich persönlich trage nie Blush und habe so etwas getrickst und mir Kohnturen und Glow gezaubert.



Schritt 10: Lippenstift

Als letztes habe ich den Lippenstift in Coral auf meine Lippen aufgetragen. Ich finde die Farbe steht mir nicht wirklich gut aber in der Kombination sah es Schlussendlich gar nicht mehr so schlimm aus.



Wie findet ihr das Ergebnis? Gefällt es euch?


deine Lyss.. ❤️



PR sample

Kommentare

Beliebte Posts